Herzlich willkommen!

Im Süden Leipzigs gärtnern die Mitglieder des KGV Erholung e.V. Unser Kleingartenverein wurde im Jahr 1900 gegründet und umfasst heute mehr als 260 Parzellen. Im Jahr 2019 zeichnete uns die Stadt Leipzig als Kleingartenanlage des Jahres aus. Ein Grund für die Ehrung ist der gute Zugang unseres Vereinsgeländes für die Öffentlichkeit.

Im Juni 2024 bestätigten die Mitglieder des KGV Erholung e.V. alle Vorstandsmitglieder im Amt. Ein Antrag zum Bau weiterer Zwischentore scheiterte. Weitere Themen waren der bauliche Zustand der Gaststätte, Sauberkeit, Hanfanbau, Photovoltaikanlagen und Neophyte. Eine kurze Zusammenfassung der Versammlung sowie Protokolle, Berichte und weitere Dokumente sind im internen Bereich zu finden.

Der Japanische Staudenknöterich ist eine invasive Art, die sich schnell ausbreitet. Die Fachberatung gibt Tipps, wie der sogenannte Neophyt erfolgreich bekämpft werden kann, bevor er größere Schäden anrichtet.

Auf die Problematik des sogenannten „Roten Hartriegel“ macht zurzeit die Fachberatung des KGV Erholung e.V. aufmerksam. Die bis zu sechs Meter hohe Pflanze ist giftig und im Kleingarten nicht erlaubt. Mehr zum Appell der Fachberatung gibt es hier.

Auf unserem Gelände in Leipzig-Connewitz befinden sich ein Vereinshaus, eine Gaststätte, ein kleines Veranstaltungsgebäude („Spielhalle“), ein Kinderspielplatz mit Klettergerüst, Schaukeln und Rutsche sowie eine große Spielwiese. Eindrücke bietet unser kurzes, sommerliches Video.

Im Jahr 2020 konnte der Verein auf sein 120-jähriges Bestehen zurückblicken. Unter anderem gab es eine umfassende Ausstellung zur Vereinsgeschichte.