Fachberatung in Corona-Zeiten

Die Coronapandemie hat nun einiges in unserem Leben verändert, und niemand kann ehrlich sagen, für wie lange und mit welchem Endergebnis. Es gibt auch bei der Fachberatung Veränderungen:

Nachdem die Fachberater-Stammtische in den vergangenen Monaten entfallen sind, findet am 5. Juni wieder ein Stammtisch statt. Treffpunkt ist unsere Spielhalle.

Das Treffen der Neupächter, also der Gartenfreunde, die in den vergangenen zwei Jahren eine Parzelle übernommen haben, musste erst einmal abgesagt werden. Es wird, falls möglich, im September nachgeholt.

Beratungen durch einen einzelnen Fachberater oder die Fachberaterin sind zur Zeit auch im eigenen Garten möglich, online oder telefonisch sind sie es uneingeschränkt.

Wir haben uns eine Pflanzenweitergabe selbst gezogener oder überzähliger eigener Pflanzen „coronagerecht“ einfallen lassen. Mehr dazu hier.

Gartentipp

Nachdem der späte Frost dieses Jahr darauf hingewiesen hat, dass die Natur doch macht, was sie will, sollten die Eisheiligen (11. bis 15. Mai) abgewartet werden, bevor wärmeliebende Pflanzen ins Freie dürfen. Mehr Tipps für Mai und Juni gibt’s hier.